Der Martluther Börsenbrief


Seien Sie in einem derart volatilen Marktumfeld Herr der Lage.

Wir finden im aktuellen Makrokontext für Sie attraktive Anlagechancen für selektive Marktszenarien.

 

symbol-martluther-invest

Aktiv anlegen 

"Eigentlich müsste man aufhören, ETFs zu kaufen", so der ökonomische Chefberater der Allianz Mohamed El-Erian (Handelsblatt, 25.11.2020)."Dies ist die Zeit für aktives Management, für eine detaillierte Analyse, für Szenario-Planungen und für taktisches Investieren."- Diese Einschätzung teilen wir: Das Jahr 2020 war ein Jahr von sehr differenzierten Märkten. Wer gezielt in gewisse Sektoren investierte und dabei bewertungstechnische Überhitzungen im Auge behielt, schlug den breiten Index damit deutlich. 


Es spricht derzeit viel dafür, dass Sie auch in diesem Jahr als sachkundiger aktiver Investor mit einem fokussierten Vorgehen in diesem Umfeld die besten Karten haben.

on-course-martluther-invest

Kurs bestimmen und halten

Wie ein Schiff auf hoher See ist die Kurs-Performance einer Wertanlage tagtäglich unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt. Diese können sowohl schwerwiegende Turbulenzen wie auch Rückenwind bedeuten. Mit unserem ganzheitlichen Ansatz scannen wir die „Gesamtwetterlage“.


Wir richten unseren Blick auf Frühindikatoren - daraus leiten wir Szenarien ab und finden dazu für Sie die attraktivsten Anlagechancen. 

Dies untermauert unsere Performance von durchschnittlich 30% p.a. bei unserem eigenen Portfolio in den letzen 5 Jahren, mit der wir klar über Marktdurchschnitt liegen.

on-strategy-martluther-invest

Taktisch investieren

Wir scannen in Form einer 360° Analyse das exogene Marktumfeld und leiten entsprechend unseren Portfoliomix ab, der im Hinblick auf Währungen, Länder und Sektoren diversifiziert ist. Das findet sich in unserem regelmäßig aktualisiertem Musterportfolio wieder. So ist sichergestellt, dass Sie in einem derart volatilen Marktumfeld Herr der Lage sind.


Mit unterschiedlichen charttechnischen Ansätzen überprüfen wir unsere Prognosen und timen so Ein- und Ausstiege. Damit bringen wir Stabilität und Rückversicherung in die Anlage.

Anleger neigen dazu, die notwendigen Bedingungen ihrer Anlage - nämlich die fundamentalen und die charttechnischen Bewertungen - für hinreichend zu halten.

Sie vergessen dabei, dass die Kongruenz  mit dem exogenen Umfeld die eigentlich  hinreichende Bedingung ist. 

Wir definieren realistische Szenarien für das exogene Marktumfeld innerhalb eines mittelfristigen Zeithorizonts.

Wir identifizieren attraktive Anlage-Kandidaten, die für das definierte Szenario bestens "aufgestellt" sind. 

Dies ist die hinreichende Bedingung für unsere Anlage-Auswahl.

Target Auswahl - Nach den folgenden Kriterien wählen wir aus:

  • Attraktives Chance-Risiko-Verhältnis (Beta / Kursentwicklung)
  • Starke kompetitive Marktstellung (hoher relativer Marktanteil) in wachsenden Märkten
  • Faire Bewertung im kompetitiven und monetären Umfeld 
  • Intakter Aufwärtstrend
  • Solide Bilanz und Cash-Positionen
  • Relative Outperformance im Benchmark 
  • Charttechnisch attraktives Einstiegs-Timing
big-picture-martluther-invest

Kurs-Einflussfaktoren

In den nachfolgenden Abbildungen zeigen wir die Faktoren, die im Zusammenspiel auf den Kurs einer Aktie (am Beispiel Amazon) einwirken. Diese behalten wir möglichst ganzheitlich im Blick und bewerten sie. Sie haben jedoch ungleiche Auswirkungen auf die Aktienkurse und sind damit hierarchisch zu gewichten:


micro-economic-factors
macro-economic-factors

Der MARTLUTHER BÖRSENBRIEF 

Jeden Monat neu!

martluther-börsenbrief

In jeder Ausgabe:

  • Systematischer 360°Marktabgleich - Von monetärem bis hin zum geostrategischen Marktumfeld - Alle relevanten Kurs-Einflussfaktoren werden ganzheitlich bewertet. So erhalten Sie jeden Monat einen klaren Überblick, was die Kurse treibt. 
  • Charttechnisch getimte Stock-Picks aus unserem aktiv gemanagtem Musterportfolio - nach unterschiedlichen Währungszonen & Sektoren/Risikoklassen diversifiziert  
  • Aktuelles Fokus-Thema